Tipps zum Reinigen

Ein Tipp gleich zu Beginn: Bei einer Toilettenreinigung ist nichts niederschmetternder als eine alte und heruntergekommene Toilettenbrille. Wir können bei so einer Toilettenbrille nicht einmal wirklich erkennen, dass wir hier gereinigt haben. Die tausendfache Benutzung hat bleibende Spuren hinterlassen. Die Toilettenbrille auszutauschen, ist nicht besonders kompliziert. Notfalls fragen wir einen handwerklich begabten Freund, der uns dabei helfen kann.
Wenn wir es nur mit Fingerabdrücken und den täglichen Rückständen zum Beispiel auf einem Badezimmerspiegel zu tun haben, geht es auch ohne Reinigungsmittel. Wir können mit der Hand ein bisschen Wasser auf den Spiegel spritzen. Wir reiben den Spiegel nun mit einem trockenen Tuch, am besten mit einem Fenstertuch / Mikrofaser-Glastuch, ab. Es nimmt das Wasser und die Rückstände mit Hilfe der mechanischen Wirkung des Reibens auf. Das Resultat ist eine klare und streifenfreie Spiegelfläche....