Ein Tipp gleich zu Beginn: Bei einer Toilettenreinigung ist nichts niederschmetternder als eine alte und heruntergekommene Toilettenbrille. Wir können bei so einer Toilettenbrille nicht einmal wirklich erkennen, dass wir hier gereinigt haben. Die tausendfache Benutzung hat bleibende Spuren hinterlassen. Die Toilettenbrille auszutauschen, ist nicht besonders kompliziert. Notfalls fragen wir einen handwerklich begabten Freund, der uns dabei helfen kann.
Wenn wir es nur mit Fingerabdrücken und den täglichen Rückständen zum Beispiel auf einem Badezimmerspiegel zu tun haben, brauchen wir nicht zwingend ein Reinigungsmittel. Wir können mit der Hand ein bisschen Wasser auf den Spiegel spritzen. Wir reiben den Spiegel nun mit einem trockenen Reinigungstuch ab. Es nimmt das Wasser und die Rückstände auf dem Spiegel mit Hilfe der mechanischen Wirkung des Reibens auf. Das Ergebnis ist eine klare und streifenfreie Spiegelfläche. Wenn wir den...
Für die Beauftragung Ihrer Reinigungsfirma können Sie eine Vielzahl von Anbietern kontaktieren. Reinigungsangebote können auch ohne Besichtigung kalkuliert werden. Die Reinigungserfahrenheit eines Gebäudereinigungsbetriebes macht es möglich, ein unverbindliches Angebot als Kostenvoranschlag nach Ihren Angaben zu erstellen. Wichtige Punkte sind hierbei: Wie oft soll die Reinigung in der Woche durchgeführt werden? Wie groß ist die gesamte Reinigungsfläche? Wie ist die Bodenbeschaffenheit...
Wenn Ihre Reinigungsfirma mal wieder die Hälfte vergessen hat und Ihre Beschwerden nichts bringen, kann eine Kündigung notwendig werden. Hier ist zunächst zu klären, ob ein Reinigungsvertrag abgeschlossen wurde oder nicht. Wenn kein Reinigungsvertrag vorliegt, kann die Kündigung nach Belieben auch kurzfristig erfolgen. Haben Sie einen Reinigungsvertrag abgeschlossen? Ein Blick in den Reinigungsvertrag hilft bei der Kündigung. Hier finden Sie in der Regel unter "Vertragslaufzeit" den Punkt...
Es gibt viele Gründe für eine Reinigungsfirma. Wenn es um die Krankheitsvertretung geht, können Reinigungsfirmen eine Vetretung aus ihren Mitarbeitern heranziehen. Das gleiche gilt für Urlaubsvertretungen. Eine Reinigungsfirma mit der täglichen oder wöchentlichen Reinigung zu beauftragen, bedeutet, nicht selbst für das Reinigungspersonal und die Koordnation der Reinigungseinsätze verantwortlich zu sein. Die komplette Betreuung Ihrer Büro- und Geschäftsräume besorgt dann der...